Die 3 Vorteile von Memory Foam-Kopfkissen

Words by Ron Rauwerda
Juni 20, 2020
2 Minute Read
Words by Ron Rauwerda
Juni 20, 2020

Ein Memory Foam -Kopfkissen bietet optimale Unterstützung

Der bedeutendste Vorteil von Kopfkissen aus Memory-Schaumstoff ist, dass sie sich an Ihren Körper anpassen, so dass Sie automatisch die optimale Unterstützung erfahren.

Normale Kissen unterscheiden sich oft in der Unterstützung, weil die Füllung des Kissens oft nicht gleichmäßig verteilt ist.

Dies ist bei einem Memory-Schaumstoff der Fall, der dafür sorgt, dass Ihr Nacken in allen Bereichen gleich viel Unterstützung erhält und Ihr Hals nicht schief liegt. Es ist jedoch wichtig, auf die richtige Dichte des Kopfkissens zu achten, da es zwei Varianten gibt: Kopfkissen mit hoher Dichte und Kopfkissen mit niedriger Dichte aus Memory Foam.

Niedrige Dichte

Es fühlt sich weich an, und man versinkt sofort darin. Die Kehrseite ist, dass es in der Regel zu schwach ist, so dass keine optimale Unterstützung erreicht wird. Außerdem hält dieser Memory-Schaumstoff nicht so lange und verliert schneller seine Form und wird oft gewählt, wenn man nicht so viel Gewicht auf einer kleinen Fläche tragen muss.

Hohe Dichte

Es fühlt sich auch weich an, nur sinkt man allmählich hinein. Es ist vor allem dazu gedacht, das höhere Gewicht auf einer kleineren Fläche (wie dem Kopf) zu handhaben. Im Gegensatz zur geringen Dichte behält die hohe Dichte länger ihre Form und hält im Allgemeinen jahrelang.

Ein Kopfkissen aus Memory-Schaumstoff behält seine Form

Ein Kopfkissen aus hochdichtem Formgedächtnis-Schaumstoff behält seine Form über Jahre hinweg bei und sorgt so für eine angemessene Unterstützung Ihres Nackens und Ihrer Schultern. Aus diesem Grund müssen Sie sich keine Sorgen machen, ob Sie in der richtigen Schlafposition liegen. Normale Kissen können die Höhe verändern, weil sich der Inhalt des Kissens bewegt. Sie können dies leicht erkennen, weil die Leute mit der Zeit oft gegen das Kissen klopfen; dann hat das Kissen seine Form verloren. Dies ist ein weiterer wesentlicher Vorteil des Schlafens mit Kopfkissen aus Memory-Foam.

Ein Memory Foam-Kopfkissen hilft bei Nackenbeschwerden

head pillow

Gedächtnisschaumkissen haben oft ein ergonomisches Design, um Nackenschmerzen zu verhindern oder zu beheben. Das liegt daran, dass die Form des Memory-Schaumstoffkissens im Nachhinein nicht mehr verändert werden kann, weshalb diese Art von Kissen immer eine optimale Ausrichtung der Halswirbelsäule bietet. Und dadurch haben viele Memory Foam-Kissen oft die Eigenschaft, Nackenschmerzen oder manchmal auch Schulterschmerzen zu lindern.

Fragen Sie sich, ob es gut für Sie ist, mit einem Kissen zu schlafen? Dann versuchen Sie 30 Tage lang mit unseren Kopfkissen aus Memory Foam zu schlafen und überzeugen Sie sich selbst!

Share
Tweet
POPULÄRSTE GESCHICHTEN

Schmerzen im oberen Rücken nach Liegestützen

Liegestütze sind ein Ganzkörperworkout, das werde eine spezielle Ausrüstung noch eine kostspielige Fitnessstudiomitgliedschaft verlangt. Darüber hinaus kann die Bewegung angepasst oder erschwert werden, was sie passend für Personen mit verschiedenen Fitnesslevel macht.…
Read →

Das Beste Kissen Bei Nackenschmerzen Und Armtaubheit (2021)

Eine erholsame Nachtruhe zu haben ist fundamental wichtig, um tagsüber leistungsfähig zu sein, aber das Erlangen einer Nacht voll Schlaf kann sich anstrengend anfühlen. Von Störungen durch Lärm bis zu unbequemen Matratzen…
Read →

Das Beste Kissen Für Breite Schultern

Ein orthopädisches Kissen kann die Schlaffähigkeit einer Person aufgrund der Unterstützung, die es gibt, verbessern. Es stützt den Nacken und hält den Kopf in einem neutralen Zustand, im Vergleich zu herkömmlichen Kissen,…
Read →
1 2 3 26

How can we help you?

menu-circlecross-circle