Wie Sie aufhören können zu schnarchen?

Words by Leslie Lidot
Dezember 28, 2020
5 Minute Read
5 Minute Read
Words by Leslie Lidot
Dezember 28, 2020

Bis zu 50 Prozent aller amerikanischer Erwachsenen tendieren zu schnarchen. Wenn Sie im Schlaf atmen, fließt die Luft durch Ihre Kehle. Das bewirkt, dass das entspannte Gewebe in der Kehle vibriert, was zu harschen, irritierenden Schnarchgeräuschen führt.

Neben der Tatsache, dass Sie dadurch für Ihren Partner oder Ihre Freunde zur Nervensäge werden können, reduziert Schnarchen auch Ihre Schlafqualität, was in Schlafapnoe oder sogar chronischem Schlafentzug resultiert. Laut Gesundheitsexperten erfahren 75% der Leute, die schnarchen, entweder eine dem wohltuenden Schlaf hinderliche Schlafapnoe oder eine kurzzeitige Atemunterbrechung während des Schlafens, was ein Risiko für eine Herzkrankheit darstellt.

Wenn Sie sich am Morgen müde und launisch fühlen, könnte das Schnarchen der Übeltäter sein. Glücklicherweise gibt es Heilmittel gegen das Schnarchen, die Sie in Erwägung ziehen könnten, um Ihnen bei diesem Dilemma zu helfen.

Was verursacht das Schnarchen?

Es gibt einige Faktoren, die Schnarchen begünstigen: der bekannteste ist das Gewicht. Übergewicht rund um den Nacken und Hals verursacht Schnarchen. Generell schnarchen eher Männer als Frauen, da diese schmalere Atemwege haben.

Ihre Schlafposition kann auch schuld am Schnarchen sein. Wenn Sie flach auf dem Rücken schlafen, sind Sie anfälliger für das Schnarchen. Wenn Sie dazu neigen, in der Nacht eine verstopfte Nase zu haben, ist Schnarchen ebenfalls zu erwarten.

Die Art wie Sie schnarchen, könnte Ihnen auch mehr verraten. Wenn Sie dazu tendieren mit geschlossenem Mund zu schnarchen, haben Sie vielleicht ein Problem mit Ihrer Zunge. Schnarchen Sie eher mit offenem Mund, haben Sie wahrscheinlich ein Problem mit Ihrem Hals.

Natürliche Heilmittel gegen das Schnarchen, die Sie probieren können

Es gibt einige Möglichkeiten, um mit dem Schnarchen umzugehen: entweder medizinische oder natürliche. Es ist sehr zu empfehlen, sich medizinische Hilfe zu holen, wenn Sie extreme Szenarien durch Ihre Schnarchgewohnheiten erleben. Bevor Sie medizinische Behandlung in Anspruch nehmen, können Sie aber diese natürlichen Heilmittel gegen das Schnarchen zuhause ausprobieren und sehen, ob es für Sie funktioniert.

1.    Gewicht verlieren

Gewichtverlust reduziert die Menge an Gewebe im Hals, das Ihr Schnarchen verursacht. Sie können schrittweise Gewicht verlieren, indem Sie weniger Kalorien zu sich nehmen, kleinere Portionen und gesünder essen. Machen Sie regelmäßig Sport! Überlegen Sie auch, einen Ernährungsberater aufzusuchen.

2.    Die Schlafposition ändern

Das auf dem Rücken liegen kann dazu führen, dass Ihre Zunge sich nach hinten bewegt, und so zum Teil den Sauerstofffluss durch Ihre Kehle blockiert. Die beste Schlafposition wäre das Schlafen auf der Seite, damit die Luft einfach fließen kann und Sie so weniger oder gar nicht mehr schnarchen.

3.    Den Alkoholkonsum reduzieren

Alkohol reduziert den Muskeltonus hinten im Hals während des Schlafens, was zu Schnarchen führt. Am besten ist es, für fünf bis sechs Stunden keinen Alkohol zu trinken. Typischerweise schnarchen Menschen, die dies normalerweise nicht tun, nachdem sie Alkohol getrunken haben.

4.    Mehr Wasser trinken

Hydriert zu bleiben ist ein Muss, vor allem für Schnarcher. Dehydration führt zum Aufbau von Schleim in Ihrer Nase, was Sie schnarchen lässt. Es ist sehr zu empfehlen, dass Männer circa 3,7 Liter Wasser am Tag trinken und Frauen circa 2,7 Liter.

5.    Auf die Ernährung achten

Milch- und Glutenprodukte sind bekannte Faktoren zur Begünstigung von entzündetem Gewebe in Nase und Hals. Dennoch ist es nicht nötig, jeden Tag auf Ihren Lieblingsschokoladenmilchdrink zu verzichten. Versuchen Sie ihn an manchen Tagen wegzulassen und dann einfach Tee oder Wasser statt Milch zu trinken. Und trinken Sie es nie zu knapp vor dem Zubettgehen.

6.    Genug Schlaf

Müdigkeit entspannt ihre Muskeln im Hals und der Zunge, was Sie schnarchen lässt. Es ist essenziell, 7 bis 9 Stunden Schlaf pro Nacht zu bekommen. Da Schlaftabletten ironischerweise zum Schnarchen beitragen, ist es am besten, stattdessen nach natürlichen Hausmitteln gegen das Schnarchen zu suchen.

7.    Den Kopf höher lagern

Wenn Sie schon versucht haben, auf der Seite zu schlafen, Sie aber noch immer schnarchen, müssen Sie vielleicht Ihren Kopf leicht anheben, um das Atmen zu erleichtern und Ihre Atemwege frei zu bekommen. Ein Memory-Schaumstoffkissen kann helfen. Diese Art von Kissen drückt Ihren Kopf nicht nach oben, sowie herkömmliche Kissen. Memory-Schaumstoffkissen helfen, Ihre Wirbelsäule gut auszurichten, während sie sich angenehm an Ihre Kopf- und Nackenform anpassen.

8.    Ihre Allergien behandeln

Allergien könnten den Sauerstofffluss durch die Nase verringern, was Sie dazu zwingt, durch den Mund zu atmen – und das erhöht die Wahrscheinlichkeit zu schnarchen. Am besten sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, welche nicht rezeptpflichtigen oder rezeptpflichtigen Allergiemedikamente passend sind, um Ihren Zustand zu verbessern.

9. Versuchen an Ihrer Zungen- und Halsmuskulatur zu arbeiten

Es klingt vielleicht ungewöhnlich, aber das hat in einigen Fällen erwiesenermaßen geholfen. Die Rachenmuskulatur beginnt sich zu entspannen und verliert mit der Zeit an Muskeltonus. Der beste Weg die Wahrscheinlichkeit von Dauerschnarchen zu reduzieren ist es, Ihre Rachen- und Zungenmuskulatur zu stärken. Geben Sie für sich selbst ein Gesangskonzert in der Dusche oder im Auto auf dem Weg zur Arbeit. Sie können die Zungenübung machen, indem Sie Ihre Zungenspitze hinter Ihre oberen Zähne legen und sie für einige Minuten am Tag vor- und zurückgleiten lassen.

Medizinische Behandlungsmethoden gegen das Schnarchen

CPAP-Beatmung (kontinuierlicher positiver Atemwegsdruck)

CPAP-Beatmung (kontinuierlicher positiver Atemwegsdruck) ist eine Methode, bei der sanfter Luftdruck verwendet wird, um die Atemwege offen zu halten. Wenn Ihr Schnarchen außer Kontrolle ist, kann das ein Zeichen für Schlafapnoe sein, welche sofortige medizinische Behandlung erfordert. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Kinnbänder

Wenn Sie dazu tendieren, aufgrund von Atemschwierigkeiten durch den Mund zu schnarchen, kann ein Kinnband eine praktische Lösung sein. Kinnbänder halten Ihr Kiefer geschlossen, wodurch Sie automatisch durch Ihre Nasengänge atmen, was Atemeinschränkungen reduziert.

Mundgeräte

Dentale Mundstücke, genannt „Mundgeräte“ erlauben es Ihrer unteren Kinnmuskulatur und der Zunge nach vorne gedrückt zu werden, was sie davon abhält, zu sehr zu entspannen. Das Ergebnis ist, dass Ihre Rachenmuskulatur davor bewahrt wird, zurück in Ihre Atemwege zusammenzufallen. Sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt darüber und lassen Sie sich ein passendes Mundgerät anpassen.

Operation

In den meisten Fällen ist eine Operation effektiv, wenn es darum geht das Schnarchen zu reduzieren und eine hinderliche Schlafapnoe zu lindern. Wenn Sie an einer Nasenscheidewandverkrümmung, Polypen oder großen Mandeln leiden, ist die chirurgische Behandlung eine Alternative.

Dennoch kehr das Schnarchen in manchen Fällen mit der Zeit wieder zurück.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und lassen Sie sich untersuchen, um gemeinsam festzulegen, welche Art der Behandlung am besten für Sie geeignet ist.

Welches Heilmittel hilft nun am besten?

Am besten versuchen Sie alle, eines nach dem anderen, bis Sie das gefunden haben, das für Sie funktioniert. Beobachten Sie Ihre Schlafroutine und führen Sie ein Schlaftagebuch, damit Sie einen besseren Eindruck von Ihren Schlafgewohnheiten bekommen.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass folgende einfachen Maßnahmen in der Reduktion regelmäßigen Schnarchens einen großen Unterschied machen – schlafen Sie genug, verwenden Sie ein Memory-Schaumstoffkissen, Schlafen Sie auf der Seite und vermeiden Sie Alkohol vor dem Schlafengehen.

Schnarchen kann Ihren Schlaf unterbrechen, und den Ihres Partners. Es sollte nicht ignoriert werden, da es auf eine ernstzunehmende gesundheitliche Beschwerde hinweisen kann. Suchen Sie Ihren Arzt auf und probieren Sie eines oder mehr, der oben genannten Heilmittel gegen das Schnarchen aus, um Ihren Schlaf unter Kontrolle zu bringen.

Share
Tweet
POPULÄRSTE GESCHICHTEN

Schmerzen im oberen Rücken nach Liegestützen

Liegestütze sind ein Ganzkörperworkout, das werde eine spezielle Ausrüstung noch eine kostspielige Fitnessstudiomitgliedschaft verlangt. Darüber hinaus kann die Bewegung angepasst oder erschwert werden, was sie passend für Personen mit verschiedenen Fitnesslevel macht.…
Read →

Das Beste Kissen Bei Nackenschmerzen Und Armtaubheit (2021)

Eine erholsame Nachtruhe zu haben ist fundamental wichtig, um tagsüber leistungsfähig zu sein, aber das Erlangen einer Nacht voll Schlaf kann sich anstrengend anfühlen. Von Störungen durch Lärm bis zu unbequemen Matratzen…
Read →

Das Beste Kissen Für Breite Schultern

Ein orthopädisches Kissen kann die Schlaffähigkeit einer Person aufgrund der Unterstützung, die es gibt, verbessern. Es stützt den Nacken und hält den Kopf in einem neutralen Zustand, im Vergleich zu herkömmlichen Kissen,…
Read →
1 2 3 26

How can we help you?

menu-circlecross-circle